Dienstag, 27. Oktober 2009

Zoho Projects

Verwendung als E-Learning-Plattform

1. Grundlagen

Unterschiedliche Varianten mit unterschiedlichen Preisen
Empfehlung für den Test: Standard-Version zu $ 12,--/Monat/Betreiber. Die anderen Teilnehmer können gratis damit arbeiten.
Es gibt auch eine Gratisversion, mit geringem Speicherplatz und ohne Dokumentenverwaltung
Unterschied zu moodle, das gratis angeboten wird.

Anlegen des Accounts
User müssen manuell eingegeben werden, können nicht über xls-Tabellen eingelesen werden.

Anlegen eines Projektes
Einstellungen: Layout, Passwort, Fotos hochladen

2. Einrichtung eines Online-Kurses (Blended learning-Veranstaltung)

a) Einladung der Teilnehmer über E-Mail-Adresse, Rollenverteilung festlegen (im Regelfall employee = Angestellter)

b) Hinzufügen von Meilensteinen (Name und Zeitraum)
Für den speziellen Meilenstein werden Aufgaben verteilt und an die zuständigen Leute verteilt. Macht Sinn für die Koodination mehrerer Personen.

c) Planung von Treffen
Angabe des Termins und der Eingeladenen. Der Termin wird automatisch in den Kalender aufgenommen und jeder Eingeladene erhält einen Tag vorher nochmals eine Erinnerung.

d) Dokumente
Es können Ordner erstellt werden, Schlagworte vergeben werden um die Suche zu erleichtern. Verzahnung zwischen Zoho Projects und anderen Zoho Programmen. Es können Dokumente direkt aus der Dokumentenverwaltung geöffnet und erstellt werden. Im moodle werden die Dokumente auf dem lokalen Gerät gespeichert und hochgeladen.

e) Zeiterfassung
Festhalten der von jedem Teilnehmer für das Projekt aufgewendeten Zeit nach Aufgaben geordnet. Es kann dann auch ein Gesamtüberblick erstellt werden.

f) Forum
Das Erstellen von Beiträgen (Posts) mit Anhang von Dateien, Bildern und dem Einbetten von Videos etc. ist hier möglich. Durch Klick können die Teilnehmer mittels Mail über einen neuen Beitrag informiert werden. Am Ende ist hier die komplette Korrespondenz zu einem Projekt sichtbar. Damit hat jeder immer den kompletten Überblick. Es dürfen aber dann keine separaten Mails gesandt werden.

3. Praktische Anwendung

4. Anwendung
Bei Moodle muss ein Zugang geschaffen werden, der meist nur über einen Administrator möglich ist. Es muss gewartet werden, upgedated werden. Allerdings gibt es Programme, mit denen Übungen etc. erstellt werden können, die offline erarbeitet werden.

Zoho Projects wird zentral gewartet, Einsatz nicht nur für den Schulbereich, für virtuelle Entscheidungsfindung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten