Mittwoch, 30. November 2016

Identitätsdiebstahl - Erfahrungen einer Journalistin

Identitätsdiebstahl klingt für viele nach etwas abstraktem, nicht greifbarem. Sie haben schon einmal davon gehört, doch wieso sollte ausgerechnet ihnen das passieren?! Sie sind nicht berühmt, leben ein "normales" Leben.

Tina Groll, eine Redakteurin von Zeit-Online, wurde Opfer eines Identitätsdiebstahls.  In Ihrem Artikel "Meine Identität gehört mir" für Zeit-Online schildert sie eindrücklich, wie ihr bisheriges Leben auf den Kopf gestellt wird und dieses abstrakte Monster Identitätsdiebstahl immer greifbarer, absoluter und bedrohlicher wird.

Mit ihren Erfahrungen und Erkenntnissen möchte die Autorin Tina Groll andere Menschen unterstützen, die ebenfalls Opfer von Identitätsdiebstahl wurden. Auf ihrer Homepage zum Thema Identitätsdiebstahl gibt sie wichtige Tipps und Informationen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten