Donnerstag, 5. Januar 2012

BpB: Web 2.0 und politische Bildung

Die Zeichen mehren sich, dass die etablierten Institutionen der politischen Bildung im Web 2.0-Zeitalter angekommen sind. Das jüngste Beispiel: Die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) hat ein Dossier zum Thema veröffentlicht.

Unter dem Titel "Web 2.0 in der Bildungsarbeit" beschäftigt sich das Dossier u.a. mit "Partizipation im und mit dem Social Web" oder dem Anwendungsbeispiel "Weblogs als Seminar-Plattform". Zurecht wird in dem neuen Dossier auf den interessanten Blog #pb21 hingewiesen, den wir an dieser Stelle bereits mehrfach empfohlen haben.

Wenn aber unter "Links und Materialien" ausschließlich Postings dieses Blogs (der von der BpB selbst - zusammen mit dem DGB-Bildungswerk - betrieben wird) erscheinen, so zeigt sich doch, dass man etwas stark im eigenen Saft schmort.

Keine Kommentare:

Kommentar posten